Guter Rat ist günstig

Das BAFA übernimmt für KMUs einen Großteil der Kosten



Herzlich willkommen!

Mit dieser Überschrift wollen wir plakativ die großen Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) beschreiben, die durch die großzügige Förderung des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gegeben sind.

Nicht mehr die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die bis Dezember 2014 die Anträge auf Förderung entgegennahm, sondern das BAFA ist nun für die Bezuschussung der Beratungsdienstleistung und die Umsetzung der Gutachten deutscher Unternehmen zuständig.

Nach Abzug des Fördergeldes bleibt für den Unternehmer ein Tagessatz, der in der Größenordnung eines Stundensatzes eines Steuerberaters oder Rechtsanwaltes liegt. Und diese eher geringfügige Summe kann zum einen steuerlich geltend gemacht werden, zum anderen wird in vielen Fällen ein Vielfaches davon durch die Umsetzung der Gutachten der Ingenieure im IBS an Energiekosten eingespart: guter Rat ist günstig.

Die Energiekosten gehören sicher auch in Ihrem Unternehmen zu den wichtigsten Posten auf Ihrer Ausgabenseite. Werden Sie bereits von neutralen Beratern unterstützt? Interessiert Sie ggf. eine zweite Meinung? Haben Sie einen hauptamtlichen Energiebeauftragten im Hause, oder wurde diese Aufgabe – wie es die Regel ist – einem Mitarbeiter zu seiner eigentlichen Kernaufgabe auferlegt. Ist dieser Mitarbeiter in Sachen Gesetze, Förderungen, Neuentwicklungen, Preis- und Qualitätsunterschiede von Geräten jederzeit auf dem neuesten Stand?

Eher nicht, und deswegen sprechen Sie uns doch bitte an!

Zu unseren Leistungen, die wir bundesweit ausführen gehört neben dem Energieausweis (Verbrauchs- und Bedarfsausweis) die besagte Energieberatung mit einem abschließenden Gutachten, und dann natürlich die geförderte Umsetzung des Gutachtens welches eine Optimierung von Verbrauchern und Prozessen beschreibt, durch das der Unternehmer schlussendlich beginnt, bares Geld zu sparen.

Zu allen Themen stehen kompetente Ingenieure dem Unternehmer zur Verfügung, ein großer Vorteil unseres Partnersystems.

Gesellschaften, die mehr als 250 Mitarbeiter haben, oder mehr als 50 Mio € Umsatz aufweisen, und somit nicht als KMU zählen, bieten wir entweder einen Energiebericht nach DIN 16247 an (Momentaufnahme mit Handlungsempfehlungen, die der Unternehmer nicht zwangsweise umsetzen muss), oder die Einführung eines Energie-Managementsystems nach DIN EN ISO 50001 (kontinuierlicher Verbesserungsprozess).

Unsere KMU-Kunden waren anfangs skeptisch. „Wir haben alles, wir wissen alles, wir brauchen nichts ...“ Nach unserer unabhängigen Beratung wurde ihnen klar, was sie zuvor an barem Geld verschenkt hatten!

Kommen Sie mit uns ins Gespräch, vereinbaren Sie mit unseren Ingenieuren einen Termin vor Ort in Ihrem Büro.

Was kann denn im schlimmsten Fall passieren, wenn wir uns kennengelernt haben? – Dass wir Ihnen bestätigen, dass Sie ein vorbildliches Unternehmen sind und unsere Unterstützung überhaupt nicht benötigen ...
I/B/S Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Norbert Schäfer und Partner Lindenweg 22 84175 Gerzen Telefon 0177 4218797 info@ibs-partners.de
I/B/S Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Norbert Schäfer und Partner 
Lindenweg 22 84175 Gerzen Telefon 0177 4218797 info@ibs-partners.de